Sita

Sita ist eine noch sehr ängstliche und nervöse Hündin, die sich immer noch kaum anfassen lässt. Mittlerweile nimmt sie aber Leckerlies aus der Hand und spielt ganz gerne.

Charakter

Sita taut nur langsam auf und ist nach wie vor eher ängstlich und nervös. Dies tut sie durchaus lautstark kund. Da sie auch den anderen Hunden gegenüber immer dreister wurde, kam es zu einer Streiterei mit Pipoca. Die Bisswunde wurde natürlich versorgt, doch danach war Sita wieder im Schock und nähert sich wieder nur sehr vorsichtig anderen Hunden an.

Nach nun einem Jahr im Shelter spielt Sita durchaus gerne mit den ihr bekannten und insbesondere mit den jüngeren Hunden und Welpen. Neue Hunde hingegen werden nach wie vor argwöhnisch begutachtet und lautstark verbellt. Ebenso wie fremde Menschen.

Sobald man Sita angeleint hat, geht sie sehr gut an der Leine. Doch der Weg zu einem entspannten Anleinen ist noch weit. 

Geschichte

Sita wurde von einer Deutschen gefunden, die im Norden Portugals Urlaub gemacht hat. Dort hatte sie die Hündin mit Welpen gefunden und in ein Shelter gebracht. Da sie dort nur ein einer 1m x 1m großen Betonbox untergebracht werden konnte, suchte die Deutsche nach einer besseren Unterbringung und kam so zum Tiny Shelter. Am 16.03.2018 brachte sie die Hündin dann ins Tiny Shelter. Die Welpen waren schon adoptiert worden.

Hier wartet Sita nun auf ein geduldiges Zuhause, das sich idealerweise mit Angsthunden auskennt.

Krankengeschichte

  • 04.04.2019: Impfung da nun Herzwurm-frei und gesund
  • 12.10.2018: 2. Injektion gegen Herzwürmer
  • 10.09.2018: Injektion gegen Herzwürmer
  • 10.07.2018: Positiv für Herzwürmer; Leishmaniose: negativ

Leave a Reply

Your email address will not be published.